Artikel mit dem Tag "bauchgefühl"



02. Juni 2017
Irgendwie ist es passiert, dass wir selbst nicht mehr die Quelle unseres Vertrauens und Sicherheitsgefühls sind! Wir haben kein Vertrauen mehr in das, was innerhalb unseres Körpers und Geistes stattfindet. Es ist uns fremd geworden. Und das wirklich Fremde empfinden wir als unser Eigenes. Also verlagern wir unser Vertrauen nach außen, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Ursprung für diese Entwicklung ist unser Mangel an Selbstliebe. Ohne sie ist es uns unmöglich uns selbst zu vertrauen.
05. Mai 2017
Wir sind so sozialisiert, dass unsere menschliche Existenz erst nach der Geburt zählt. Doch bereits die als Fetus gemachten Erfahrungen haben Einfluß auf unser Leben ausserhalb des Mamabauchs. Ist man bereit, über einen vorgeburtlichen Bindungsraum mit seinem Baby im Bauch in den Dialog zu treten, sich mit seinem Selbst zu konfrontieren und gewisse Lebensthemen zu bearbeiten, kann eine so tiefe Mutter-Kind-Bindung entstehen, wie sie in einer „normalen" Schwangerschaft nicht erreichbar ist.

02. Mai 2017
"Was wenn mein Gefühl nicht stimmt und dann doch etwas passiert, das würde ich mir nie verzeihen!" Kommen Dir diese Gedanken bekannt vor? Dann ist es ziemlich wahrscheinlich, dass Deine Angst das Steuer in der Hand hält und den Ton in Deiner Schwangerschaft angibt. Doch Angst ist ein schlechter Berater! Sie bringt Dich weg von Deinen inneren Wünschen und Bedürfnissen. Bist Du jedoch im Vertrauen, hörst Du auf Deine innere Stimme und setzt Dich für Deine Traumschwangerschaft und -geburt ein.